Katrin ist unsere Vorsitzende und Ausbildungswart. Sie ist das Herzstück des Vereins und steht uns allen immer mit Rat und Tat zur Seite. In schwierigen Situationen können wir uns immer auf sie verlassen.

 

Katrin hat 1982 mit dem Hundesport begonnen, damals mit dem Hund der Nachbar, denn sie musste sich vor ihren Eltern erst mal beweisen, bevor es einen eigenen Hund gab. Sie war Mitglied der SDG (Sektion Dienst- und Gebrauchshunde) und trainierte in Bad Berka auf dem Hundeplatz (Dackelbar).

 

Am 12.02.1983 bekam sie ihren ersten eigenen Hund: DSH Gera v. Haus Kaiser, Rufname „Fanga“.

Bis 1985 trainierte sie mit ihrer Hündin in Bad Berka, wechselte dann nach Blankehain und absolvierte am 16.11.1985 ihre erste Prüfung (SchH 1).

Es folgte die SchH 2, SchH3 und FH1.

1989 wurde Katrin Bezirksjugendmeister in der SchH3.

Im November 1989 kam der zweite Hund hinzu: Zina vom Fuchstal. Katrin wechselte 1991 nach Weimar an die Ilmwiesen, wurde 1994 Mitglied im SGSV.

1995 gründete sie mit anderen Sportsfreunden den Hundesportverein „Hundesportverein Weimar-Süd“.

1996 wurde in Bad Berka ein Grundstück gepachtet und Katrin war eines der Gründungsmitglieder des „Familien- und Sporthundeverein Bad Berka“.

1996 übernahm sie von Lutz Brückner den DSH „Badges“ und führte ihn bis zur SchH3.

2005 erfolgte der Wechsel nach Blankenhain. Hier wurde der Hundesport wieder zum Leben erweckt.

 

2007 zog DSH Hündin Lana bei Katrin ein, die 2003 von ihren Eltern angeschafft wurde. Katrin führte Lana erfolgreich bis zu SchH3 und hat bei der letzten Prüfung am 02.10.11 bewiesen, dass die beiden ein wirklich tolles Team sind.

 

 

Hunde:

 

DSH „Gera vom Haus Kaiser“ (Fanga)     *30.10.82 + 11.08.83  SchH 1-3, FH1

 

DSH „Zina vom Fuchstal“                         *20.09.89   + 26.07.03 SchH 1-2, FH1

 

DSH „Badges“                                         *14.03.94   +10.01.07    SchH 1-3

 

DSH „Bonita v. Sitting Bull“ (Lana)          *14.08.03 , SchH 1-3, gekört